Konvivialistisches Manifest

„Wie mit der Rivalität und der Gewalt zwischen den Menschen umgehen? Wie sie dazu bewegen, zusammenzuarbeiten, um sich weiterzuentwickeln, wobei jeder das Beste von sich selbst gibt, sodass es möglich wird, einander zu widersprechen, ohne einander niederzumetzeln? Wie lässt sich die heute grenzenlose und potenziell selbstzerstörerische Anhäufung von Macht über Mensch und Natur verhindern?“

Quelle: taz.de vom 28.09.2014, Tim Caspar Boehme

Diese Fragen sind aufgetreten, die solche wie die "Gewissensfragen" und die eher einfache Frage nach einer pazifitischer Grundhaltung deutlich überschreiten. Welche Möglichkeiten müssen wir nutzen, um nationale und globale Probleme zum einen zu lösen und, noch viel wichtiger, welche Philosophie kann in welcher Form entwickelt werden, um jenseits der der heutigen Gesellschaft ökologisch und sozial nachhaltig ein Zusammeleben mit demokratischen Grundstrukturen zu ermöglichen, die mit dem bisherigen ökonomischen Struktur bricht?

Gesellschaft
Konvivialismus

New Healing - Dreamlounge

Beim New Healing Festival 2014 war ich am Freitag, den 29.8.14 vom 4-8 in der Dreamlounge gebucht.
Ich sollte dort Ambient auflegen. Da die Ablösung, also erst um 12h kam, habe ich dann bis dahin "aufgelegt", und ich muß sagen, das ist so der richtige Zeitraum. Der Mitschnitt ist nur ein Ausschnitt um den Sonnenaufgang. Enjoy listening. Thx a lot to the Musicans for their great Music!1!!!
 

Mixtape
Ambient

Eine Verbindung der Liebe

[…]Eine Ehe, eine Beziehung dieser Art gründet sich [im eigentlichen Sinn] nicht […] auf Besitzdenken, dessen Ursprung die Angst ist, sondern einzig und allein auf Liebe. Die Grundlage ist nicht mehr die körperliche Anziehung, sondern die seelisch-karmische Verbindung zwischen dir und dem Partner. Dies ist die einzig wahre und echte Form der Ehe, denn sie beruht auf absoluter Freiheit und Freiwilligkeit. Liebe ist ihr einziger Grund und ihr einziges Ziel. Monogamie ist dann keine Frage mehr, sondern die Antwort.[…] Quelle: David P. Pauswek, 2012

Missa Nova und Niederwerfung

In nahezu allen Religionen ist die Niederwerfung ein Thema. Da spielt es keine Rolle, ob diese in körperlicher oder geistiger Form stattfindet. Die Niederwerfung ist ein reiner Akt der Demut vor dem spirituellen, vor dem göttlichen - dem Jahwe. Die Niederwerfung dient auch der Einheit von Körper, Geist und Rede.

Über den besten Zeitpunkt, der Häufigkeit und der genauen Art der Niederwerfung mag Dich Deine bevorzugte Religion informieren. Eine aus musikalisch gesehener Art sehr interessante Form der spirituellen Niederwerfung findet sich in Lukas Langlotz sein Missa Nova: http://fm2.eu/5t. Sein Werk bedient sich an christlichen Wurzeln – ist aber grundsätzlich im eher interkulturellen Kontext zu verstehen. Schön ist da auch herauszuhören, dass eine Niederwerfung nicht dem Egoismus dient. Auch ist eine spirituelle Niederwerfung kein schneller, körperlicher Akt, sie ist eher eine äußerst komplexe und vor allem intime Angelegenheit mit sich selbst. Eine von hehren Gedanken getragene Niederwerfung lässt keinen Ritualismus zu, eine übersteigerte und sehr enge Form von Spiritualität.

Meditation

Frieden in Europa

Frieden in Europa: Gesellschafts- und parteiübergreifender Aufruf
„Verbale und reale Eskalationen sind keine Lösung - den Krieg in und um die Ukraine verhindern!“

Die Unterzeichnenden fordern alle verantwortlich Beteiligten in Politik und Militär auf, die verbalen und realen Eskalationen unverzüglich einzustellen und konkrete Schritte einzuleiten, um zu einem gemeinsamen und friedlichen Interessenausgleich im Ukraine-Konflikt zu gelangen.


Dafür wird als vorläufige Verhandlungsgrundlage der folgenden Fünf-Punkte-Plan vor:

  1. Die Ukraine nimmt zukünftig eine neutrale Rolle ein, bei der der Status Finnlands als Vorbild dienen könnte. Weder wird ein Nato-Beitritt angestrebt, noch mittelfristig eine EU-Mitgliedschaft.
  2. Im Gegenzug wird die territoriale Integrität der Ukraine von den bisherigen Garantiemächten Russland, Großbritannien, USA und der Europäischen Union erneut festgeschrieben und garantiert.
  3. Die Ukraine wählt ihre wirtschaftliche Assoziation selbst und frei. Solch eine Aufstellung kann nicht nur für die Ukraine wirtschaftlichen Erfolg versprechen, sondern auch für potenzielle Partner in Russland und/oder zum Beispiel der EU interessant sein.
  4. Die Verantwortung der Regionen wird im Rahmen einer neuen Verfassung für die Ukraine gestärkt. Hierzu gehören unter anderem die autonome Wahl der Gouverneure durch die Regionalparlamente und eine Stärkung der Föderationssubjekte in einer zweiten Kammer.
  5. Es werden sobald als möglich Neuwahlen angestrebt. Diese beschränken sich nicht allein auf die Präsidentschaftswahl am 25. Mai 2014, sondern es werden ebenso das Parlament und die Regionalparlamente neu gewählt.

Ideal wäre es, wenn solche Neuwahlen von einer Regierung der nationalen Einheit durchgeführt würden, denn diese wäre überall im Land akzeptiert. Bereits das Weimarer Dreieck - bestehend aus den Außenministern Deutschlands, Frankreichs und Polens - hatte am 22. Februar 2014 eine Regierung der nationalen Einheit für die Ukraine mit den wichtigsten ukrainischen Parteien ausgehandelt, um Konflikte zu vermeiden und Vertrauen zu schaffen.

Der gesellschafts- und parteiübergreifender Aufruf für den Frieden in Europa scheint eine ordentliche Basis zu liefen. Auf deren Website: www.frieden-in-europa.eu kann der Aufruf unterschrieben werden. (Stand: 12. Mai 2014)

Update 16.05.14:
In der Zeit online wird Helmut Schmidt mit folgenden Worten zitiert: "Aber die Gefahr, dass sich die Situation verschärft wie im August 1914, wächst von Tag zu Tag." (http://fm2.eu/5d)

 

Gesellschaft

… there where the angels trip • Mixtape

… there where the angels trip • 6.1.14

 

Ambient-Mixtape – Tracklist

  • Phase 3 'Akasha Project - Sounds From Behind The Mirror' (2013) / Sounds From Behind The Mirror
  • Coming To Barrow 'Lisa Gerrard & Jeff Rona - A Thousand Roads' (2005) / Lisa Gerrard
  • Svadhisthana 'Devas & Somnambule - Active Agent Of Sound II' (2013) / Active Agent Of Sound II
  • Radiance 'Sanjiva - Origin' (1996) / Origin
  • Venus 08 'Morphon - Active Agent Of Sound II' (2013) / Active Agent Of Sound II
  • Siblings (Ambient P Stretch Mix) 'Eskmo - Ambient P Stretch EP' (2011) / Ambient P Stretch EP
  • LSD Tuning - pure sinus session 'B. Ashra - LSD Tuning' (2011) / LSD Tuning
  • Southern Lights 'The Laughing Windows - EP1' (2009) / The Laughing Windows
  • Silicium scene 2 'Akasha Project - The Quantum Music of the Silicium Atom' (2013) / The Quantum Music of the Silicium Atom
  • Come this way 'Lisa Gerrard - Come this way' (2011) / Come this way
  • Slowly The Universe 'Geisha - Further & Closer' (2013) / Further & Closer
  • Laurelei 'Lisa Gerrard - The Mirror Pool' (1995) / Lisa Gerrard
  • Frog Dreaming 'David Hudson - Woolunda- Ten Solos for Didgeridoo' (1993) / David Hudson
  • Beyond The Clouds (Reprise) 'cv313 - Seconds To Forever' (2010) / cv313
  • Who Opened The Door To Knowhere 'Jam & Spoon - Tripomatic Fairytales' (1993) / Jam & Spoon
  • Opiana 'Turner - Dazed Ep' (1998) / Turner
  • Monks Part2 'B. Ashra - Monks' (2012) / Monks
  • Untitled 'Jan & Miko on Violin | Groovepiraten - Funkenflug' (2005) / Miko Mikulicz
  • Ill Flower 'The Future Sound of London - Lifeforms' (1994) / fsol
  • Das alte Schulhaus (Planet Boelex remix) 'Das Kraftfuttermischwerk & Planet Boelex - Im Garten der Schneekugel' (2009) / Im Garten der Schneekugel
  • Kair 'Dream Stalker - Eclectronica' (2012) / Eclectronica
  • Thieves [String Section] (600 Tape Reel) 'Woob - The Six Hundred' (2013) / The Six Hundred
  • Osmose Chant 'Ariel Kalma - Osmose' (1978) / Osmose
  • Photosynthesis (Nalepa Remix) 'Rena Jones - Imaginary Friends' (2009) / Imaginary Friend
  • Twinkle Twinkle Little Star 'Soundtrack from the Game: Dead Space' (2008) / deadspace.wikia
  • Liquordelic 'Tipsy - Trip Tease' (1996) / Tipsy
  • Last Train To Trancentral (Mu D. Vari-Speed Version) 'The KLF - Last Train To Trancentral (Meets The Moody Boys Uptown)' (1991) / The KLF
  • If There Was No Gravity 'Air Liquide - If There Was No Gravity' (1994) / Air Liquide
  • Pete's Boogie (Previously Unreleased) 'David Lynch & Alan R. Splet - Eraserhead Original Soundtrack Recording' (2012) / Eraserhead
  • Te Loco (excerpt) 'Psyko Disko - Psycho Disco' (1997) / Psyko Disko
  • 05-08-72 'Thomas P. Heckmann - Raum' (1999) / Thomas P. Heckmann - Raum
  • Kinderlied Part 1 'Cygnus X - Hypermetrical' (1995) / Cygnus X
  • Troubados 'Akasha Project - Scent of Life' (1999) / Akasha Project
  • Om Meditation 'B. Ashra - Om Meditation' (2009) / Om Meditation
  • Ludiran 'Motom - Active Agent Of Sound II' (2013) / Active Agent Of Sound II 
  • Rauros - A Drone 'Michael Brückner - Naura' (2013) / Naura
  • Golden Gate (fivefourone) 'Charles Uzzell-Edwards & Pete Namlook - A New Consciousness' (1994) / A New Consciousness
  • Ogive Number 1 'William Ørbit, Erik Satie - Pieces in a Modern Style' (2000) / Pieces in a Modern Style
  • Infinite Border 'Akasha Project - H2 - Der Klang Der Wasserstoffatome' (2010) / H2 - Der Klang Der Wasserstoffatome
  • Metamorphose (Original Mix) 'Dominik Eulberg - Diorama' (2011) / Diorama
  • Resolution 'Adham Shaikh & Tim Floyd - Drift' (1996) / sonicturtle
  • Quantility Part 02 'Akasha Project - H2 - Der Klang Der Wasserstoffatome' (2010) / H2 - Der Klang Der Wasserstoffatome
  • Into The Night (Vocals by Julee Cruise) 'Angelo Badalamenti - Music From Twin Peaks' (1990) / David Lynch
  • Harry Hallers Aufzeichnungen (16) 'Hermann Hesse - Der Steppenwolf' (2005) / Der Steppenwolf
  • You Are That 'Sanjiva - The Journey' (1995) / The Journey
  • Vit 'The Future Sound of London - Lifeforms' (1994) / fsol
  • U Are Alone 'Athena - Woodwalking' (1997) / Miranda Silvergren
  • Saite A 'Das Kraftfuttermischwerk - Im Garten der Schneekugel' (2009) / Das Kraftfuttermischwerk
  • Times Are Good (Sometimes Remix) 'Solar Fields - Imaginary Friends' (2009) / Imaginary Friend
  • VastNess 'DrNI - unseen' (2011) / unseen
  • When Sound Becomes Colour 'The Infinity Project - Mystical Experiences' (2006) / The Infinity Project
  • Rainbow Light 'Henry Wolf, Nancy Hennings with Drew Gladstone - Tibetan Bells' (1972) / Henry Wolf & Nancy Hennings

--
Thx to all the Musicans for their great tracks
mixed by colla-gen serum - www.soundcloud.com/collagen
www.artlogics.de • www.grellmann.eu • contact

 

Ambient
Mixtape
Tracklist

Früher war mehr Lametta – Weihnachten bei Hoppenstedts

Ich wünsche eine schöne Weihnachten, auch wenn für einige Weihnachten das Weihnachten schon am 21.12. "vollzogen" wurde… ;-)

Eigentlich sollte man denken, dass manche Themen weniger aktuell geworden sind, weil wir uns gesellschaftlich weiter entwickelt haben…
…doch - im diesem Fall - zum Glück bleibt Loriots Weihnachten bei Hoppenstedts, ein Glanzstück des Humors, weiterhin aktuell. 
So können wir uns freuen, wenn es wieder heißt: Früher hatten wir mehr Lametta und außerdem macht es Puff!

Weihnachten bei Hoppenstedts

…Frohe Weihnachten!

Humor
Satire

Musik nach den Regeln der Kosmischen Oktave

Neue Musik von Akasha Project nach Berechnungen der kosmischen Oktave von dem Siliziumatom nach Hans Cousto.

Jeder Ton wird nach einem zyklischen Auftreten in dem Klangbild von Silizium gespielt und hat seine eigene Klangfrequenz und Geschwindigkeit. Analog zu den Sprüngen von Elektronen wird ein Klangbild erstellt, der in einem ständigen Wandel ist. Zum Teil klingen diese musikalischen Strukturen sehr vertraut und zugleich seltsam.

Das Klangbild gibt vor allem ein Gefühl von einer grundlegenden Wirklichkeit - Quantum Music: 

http://fm2.eu/2c

Mehr von dem begnadeten Musiker Barnim Schultze ist auf seiner Website zu erfahren: Akasha Project

Ambient

Seiten